Publizieren demokratisieren

Die Freiheit zu erstellen. Die Freiheit zu ?ndern. Die Freiheit zu teilen.

Die Mission

WordPress ist eine Software für jedermann. Die Schwerpunkte liegen auf Barrierefreiheit, Performance, Sicherheit und Bedienbarkeit. Die Mitglieder des WordPress-Core-Teams glauben daran, dass gro?artige Software mit einem Minimum an Aufwand eingerichtet werden sollte, sodass du darauf fokussieren kannst, deine Geschichte zu teilen oder deine Produkte oder Dienstleistungen kostenlos vorzustellen. Die Basiseinrichtung von WordPress ist einfach und übersichtlich und erm?glicht einen schnellen Start. Es bietet aber auch m?chtige Funktionen für Wachstum und Erfolg.

Das Entwicklungsteam von WordPress glaubt an die Demokratisierung des Publizierens und an die Freiheit, die mit Open Source einhergeht. Unterstützt wird diese Idee von einer gro?en Gemeinschaft von Menschen, die an diesem Projekt mitarbeiten und zu diesem beitragen. Die WordPress-Community ist offen und umfassend. Die WordPress-Mitwirkenden sind der Motor für den Erfolg von WordPress, was wiederum dazu beitr?gt, dass du deine Ziele erreichen kannst.

WordPress-Mitwirkende arbeiten rund um den Globus und haben unz?hlige Stunden damit verbracht, ein Werkzeug zu entwickeln, womit das Publizieren demokratisiert wird. WordPress ist eine Open-Source-Software, die sowohl kostenlos als auch unbezahlbar ist.

Die Technologie

Erfahre mehr über WordPress, woher es kommt und wohin es geht.

Die Details

Es steckt so vieles im Detail. Halte dich mit den Einzelheiten auf dem Laufenden.

Die Menschen

Erfahre mehr über die Gemeinschaft und wie die Mitglieder des WordPress-Core-Teams miteinander umgehen.

Die Geschichte

Die Geschichte von WordPress begann 2003, als Mike Little und Matt Mullenweg eine Abspaltung von b2/cafelog schufen. Schon damals war der Bedarf an einem eleganten, gut durchdachten Ver?ffentlichungssytem vorhanden. Heute ist WordPress auf PHP und MySQL aufgebaut und unter der GPLv2 lizenziert. Es ist auch die Plattform der Wahl für über 35 % aller Websites im Web.

Das Open-Source-Projekt WordPress hat sich im Laufe der Zeit in progressiver Weise weiterentwickelt, unterstützt von erfahrenen, enthusiastischen Entwicklern, Designern, Wissenschaftlern, Bloggern und mehr. WordPress bietet jedem die M?glichkeit, zu erstellen und zu teilen, von handgefertigten pers?nlichen Anekdoten bis hin zu weltver?ndernden Bewegungen. Menschen mit geringer technischer Erfahrung k?nnen WordPress direkt benutzen und technisch versiertere Menschen k?nnen es auf bemerkenswerte Weise anpassen.

Rechtevergabe

WordPress ist unter der General Public License (GPLv2 oder h?her) lizenziert, die dir vier Grundfreiheiten bietet. Betrachte das als die WordPress-Rechtevergabe:

Die erste Freiheit:

Du kannst das Programm für jeden Zweck ausführen.

Die zweite Freiheit:

Du kannst lernen, wie das Programm arbeitet und es so ver?ndern, wie du magst.

Die dritte Freiheit:

Du kannst es weiter verteilen.

Die vierte Freiheit:

Du kannst Kopien deiner modifizierten Versionen frei verteilen.